Die hohe Kunst des Alterns

Die hohe Kunst des Alterns

Kleine Philosophie des guten Lebens

Gebunden

4. Aufl.
Deutsch
2019 - Beck
Beliebtheit
Ihr Preis:
€  18,00

IHRE AUSWAHL:

Gebunden

sofort lieferbar. Bis 17:00 Uhr bestellt: schon am nächsten Tag abholbereit in der Buchhandlung. Oder DHL Versand mit ein bis zwei Werktagen Lieferzeit.

Sofortabholung prüfen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

"Was du als Kind nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem Älteren zu!" Mit dieser Goldenen Regel formuliert Otfried Höffe eine ebenso einfache wie überzeugende Sozialethik des Alters. Er wendet sich gegen die Übermacht der Ökonomie und die Dominanz negativer Altersbilder. Auf die Drohkulisse der "alternden Gesellschaft" antwortet er mit der Perspektive der "gewonnenen Jahre" und gibt auch praktische Ratschläge: Die "vier L" Laufen, Lernen, Lieben und Lachen arbeiten der Altersschwäche entgegen und verhelfen nicht nur zu Wohlbefinden, sondern auch zu einem beträchtlichen körperlichen, geistigen, sozialen und emotionalen Kapital. Denn was die Erfahrung lehrt, das hat die Forschung längst bestätigt: dass man die dem Alter entgegenwirkenden Kräfte zu einem erheblichen Teil bei sich und in sich selbst findet.
Inhalt

Vorwort

1. Erste Annäherung

2. Wider die Macht negativer Altersbilder

3. "Alternde Gesellschaft" oder "gewonnene Jahre"

4. Gesellschaftspolitische Aufgaben

5. Vorbilder für eine Alterskunst

6. In Würde glücklich altern

7. Hochbetagt: Alterskunst in der Geriatrie

8. Wenn es zum Sterben kommt 1: Das Lebensende planen?

9. Wenn es zum Sterben kommt 2: Um eine Kultur des Abschiednehmens bitten

10. Demokratische Aspekte der Lebens- und Alterskunst

Literatur

Personenregister

Höffe, Otfried

"Das Buch birgt einen Schatz an Wissen und Erfahrungen."<br />Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern, H.H. Büttner<br /><br />"In seinem klugen Brevier gibt er (literarische) Hinweise, um das Altern tunlichst würdig und glücklich zu gestalten (...) Auch praktische Ratschläge hält Höffe bereit (...) sowie ökonomische, juristische und soziale Tipps."<br />Weser Kurier, Hendrik Werner<br /><br />"Höffes 'hohe Kunst des Alterns' wirft einen umsichtigen Blick auf die Geschichte der betreffenden Philosophien und gewinnt daraus die Forderung nach einer Alters-Lebenskunst, die nicht Schlauheit meint, sondern Einübung in kluge Gewohnheiten."<br />Philosophie Magazin, Hans-Peter Kunisch<br /><br />"Höffe empfiehlt die vier "L": Laufen, lernen, lieben, lachen."<br />WDR3, Brigitte Lindemann<br /><br />"Erhellend und lehrreich (...) dichter aufmunternder Essay über eine Kunst, die Gelassenheit meint."<br />Tages-Anzeiger, Guido Kalberer

Produktbeschreibung

Die hohe Kunst des Alterns

Kleine Philosophie des guten Lebens

Höffe, Otfried

Verlag: Beck , 4. Aufl. (2019)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 187 S.

205 mm

ISBN-13: 978-3-406-72747-4

KNV-Titelnr.: 68972431

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Buchhandlung Stojan

Hagener Allee 3a

22926

Ahrensburg

Montag : 9:00 - 18:30 Uhr

Dienstag : 9:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch : 9:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag : 9:00 - 18:30 Uhr

Freitag : 9:00 - 18:30 Uhr

Samstag : 9:00 - 14:00 Uhr

Sonntag : -

Ansprechpartner

Joachim Becker

04102 - 50431